Noten für Fagott

Monolog - Rainer Litsche

Solostück für Fagott

Rhythmisch gewandt und ausdrucksvoll beeindruckt der Monolog von Rainer Litsche. In der langsamen Einleitung kann das Fagott klanglich brillieren um dann im schnellen Zwischenteil mit rhythmischen Elementen zu beeindrucken. Das ebenfalls ruhige Ende fängt den aufbrausenden Fagottklang wieder ein und rundet den Monolog ab. 

Ohne neue Spieltechniken schafft Rainer Litsche ein modernes Solostück was begeistert und Spaß macht.

 

Schwierigkeitsgrad 4-5

Dauer: ca. 4 Minuten

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Monolog gespielt von Nikolaus Maler
(Prof. Fagott Nürnberg + Solo-Fagott Rheinische Philharmonie)


Tableau musical op. 37 - Matthias Hutter

Solostück für Fagott

Schwebend, mystisch umgarnt der weiche Klang des Fagottes den Zuhörer. Die langen sphärischen Phrasen werden nur kurz durch kleine Girlanden durchbrochen.

Das durch das Gemälde "L'ecume des Jours" von Francoise Pélardy inspririerte Solo-Stück bringt Farben zum Klingen und lässt Gedanken schweifen. Ideal für einen einen Rezital - Abend!

 

Schwierigkeit 5

Dauer: 3:20 Minuten

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Tableau musical gespielt von Nikolaus Maler
(Prof. Fagott Nürnberg + Solo-Fagott Rheinische Philharmonie)


Sonate für Kontrafagott und Klavier op. 28 - Matthias Hutter

Literatur für das Tiefste aller Holzblasinstrumente gibt es wahrlich wenig. Matthias Hutter schließt diese Lücke mit Bravour und hat ein interessantes Werk geschaffen, was Zuhörer und Interpreten Spaß bereitet.

In der Aria kann man sich in den tiefen Klängen des Kontrafagottes wiegen um dann im Tanz die lustige Seite des Instrumentes kennenzulernen.

Eine echte Rarität!

 

1. Aria

2. Tanz

 

Schwierigkeit 5

Dauer: 8 Minuten

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Sonate für Kontrafagott und Klavier
gespielt von

Richard Bobo und

Kristy Mezines