Der Oboist und Autor David Werner wurde in Schwerin geboren. Er studierte in Hamburg in der Oboenklasse von Prof. Paulus van der Merwe. Schon während seines Studiums trat er seine erste Solostelle beim Staatsorchester Rheinische Philharmonie in Koblenz an. Derzeit ist er Solooboist am Anhaltischen Theater in Dessau. Neben regelmäßigen solistischen und kammermusikalischen Konzerten widmet er sich zusehens schriftstellerischer Tätigkeiten. Neben der Gründung des Verlages schreibt er an einem Blog, der Oboisten über neue Entwicklungen und Produkte informiert.


Der Illustrator Marcus Werner wurde in Schwerin geboren. Er studierte in Zittau Maschinenbau. Nach erfolgreichem Abschluss seines Diploms im Themengebiet der Feinmechanik ist er seit 2013 in der sächsischen Uhrenmanufaktur "Rolf Lang Dresden" als Konstrukteur und Prototypenbauer tätig. Über seine Nebenbeschäftigung als Fotograf erstellt er für eigene oder auch fremde Projekte, Grafiken und Image-Bilder.


Der Komponist, Bratscher und Dirigent Rainer Litsche wurde 1934 in Gleiwitz (Oberschlesien) geboren. Nach seinem Musikstudium spielte er einige Jahre im Sinfonieorchester und wechselte danach ans Dirigentenpult von verschiedensten Orchestern bis hin zum Kapellmeister und Chordirektor vom Kleist-Theater in Frankfurt an der Oder.

Ab 1974 widmete er sich überwiegend der Lehrtätigkeit in den Fächern Violine, Bratsche, Jazz- und Musiktheorie, sowie der Ensemble- und Orchesterleitung am Konservatorium Schwerin.

Angeregt durch das Unterrichten junger Menschen komponierte und arrangierte er Spiel- und Unterrichtsliteratur für besonders begabte Schüler, die unter anderem bei "Jugend Musiziert" uraufgeführt wurden.

So entstand auch der Kontakt zu David Werner, der in regelmäßigen Abständen seine Werke auf die Bühne bringt.